20. Juli 2009

Tea-Tasting: Oriental Beauty Sommerernte und Herbsternte im Tee-Vergleich

DongFang MeiRen aus ErMei

Oriental Beauty aus Emei/Taiwan

Dong Fang Mei Ren Cha (東方美人茶) 

Tea Tasting (Teeprobe) ist immer wieder spannend. Dieses Mal haben wir zwei Oriental Beauty Tees aus Emei in Taiwan (Formosa) getestet. Beide Oriental Beauties stammen aus dem gleichen Ort, von dem gleichen Teebauern, von den gleichen Teepflanzen und wurden gleich verarbeitet.
Einziger Unterschied: Der eine Oriental Beauty Tee
stammt aus der Sommerernte und der andere Oriental Beauty Tee aus der Herbsternte. 

Es ist ja bekannt, dass die klimatischen Gegebenheiten ein Naturprodukt wie Tee stark beeinflussen. Hier konnten wir es hautnah miterleben. 

Tee beurteilen bedeutet:
1.
schau dir das Tee-Blatt an, das trockene Blatt (oft gerollt) und ein aufgegangenes Blatt aus dem Aufguß
2. rieche mehrmals an dem Tee (ähnlich wie bei Parfum)
3. prüfe den Aufguß: Leichter Schaum am Rand, ölige Oberfläche und feinste Blatthärchen müssen erkennbar sein (Tea-Nobilis)
4. beurteile die Farbe und den Duft der Tasse (Die Expertensprache ist oft unverständlich - hier ist natürlich der Tee gemeint) 
5. schlürfe einen kleinen Schluck Tee und lasse ihn sich unter der Zunge entfalten. Das Geschmackserlebnis ist das Resultat. 

Oriental Beauty Vergleich

Oriental Beauty Vergleich

Oriental Beauty Tees boten uns Folgendes:
1. die trockenen Blätter und auch die aufgegangenen Blätter zeigten kaum Unterschiede
2. der Tee-Geruch unterschied sich: Die Sommerernte des Oriental Beauty roch blumiger, frischer; die Herbsternte malziger, herber
3. im Aufguss waren beide Tees gleich: wenig Schaum am Rand, leicht ölige Oberfläche und auch die feinsten Blatthärchen waren da
4. Farbe war gleich, Duft unterschied sich wieder: Der Sommertee roch im Aufguss frischer, der Herbsttee nach Wärme
5. auch im Geschmack der Tasse setzte sich diese Differenz fort: Der Oriental-Beauty-Sommer-Tee ist im Geschmack: blumig, zitronig, frisch mit Honignoten; der Oriental-Beauty-Herbst-Tee ist im Geschmack: mit zitroniger Note, leicht herb und mit deutlichen Malznuancen 

Bei jedem Tea Tasting (Teeprobe) ist es immer wieder beeindruckend, die geschmacklichen Unterschiede der Tees zu erkennen. Bei dieser Teeverkostung war es die Differenz von der Leichtigkeit des Sommers und der Farbenschwere des Herbstes. So wie die Jahreszeiten sich in ihrer Farbenpracht darstellen, so schmecken auch die Tees.

Rss Feed Tweeter button Facebook button Technorati button Reddit button Myspace button Linkedin button Webonews button Delicious button Digg button Flickr button Stumbleupon button Newsvine button Youtube button