30. Januar 2010

Oolong Tee verbessert Hautzustand

Einen positiven Effekt dieses Selbstversuchs gibt es noch: Die jeden Winter typischen eingerissenen Mundwinkel und die rauhen Lippen sind momentan fast weg. Nur wenn man genau hinsieht, merkt man, dass die Mundwinkel etwas gerötet sind. Aber sie sind nicht eingerissen. Und für die Lippen reicht auch morgens und abends eincremen. Nicht wie sonst stündliches eincremen. Da ich sonst nichts verändert habe, kommt für mich nur der Tee als Ursache für diese positive Entwicklung in Frage. Es gibt übrigens Untersuchungen, die eine Zusammenhang zwischen Oolong Tee und Neurodermitis sehen. Auch bei Neurodermitikern kann Oolong Tee helfen, den Hautzustand zu verbessern. Also: Wer Probleme mit der Haut hat, wie Neurodermitis, sollte Oolong Tee ausprobieren. Laut der o.g. Studie ist eine Verbesserung bereits nach einem Monat zu sehen.

29. Januar 2010

Überraschende Ergebnisse des Selbstversuchs

Category: Allgemein,Selbstversuch — Tags: – Evi @ 20:18

Woche 4 hat begonnen. Bevor wir diesen Selbstversuch gestartet haben, habe ich mir natürlich Gedanken darüber gemacht, wie er wohl endet. Zwei mögliche Ergebnisse waren mit bewußt: Entweder es bleibt beim Ausgangsgewicht oder das Gewicht wird weniger. Die Vorstellung, dass wir an Gewicht zunehmen kam mir gar nicht in den Sinn. Zum Glück ist das bisher auch nicht passiert und angesichts der Dauer unseres Versuchs und des bevorstehenden Endes scheint dieser Fall auch nicht einzutreten.
Da ich Oolong Tee unabhängig von einer möglichen Auswirkung auf das Gewicht sehr gerne mag, habe ich natürlich gehofft, dass der Selbstversuch positiv ausgeht. Denn wie hätte ich Leute davon überzeugen können, ebenfalls Oolong Tee zu probieren, wenn man daraufhin zunimmt?
Es kristallisiert sich nun ein Ergebnis heraus, das aus der Retrospektive heraus logisch ist: Oolong Tee allein reicht in dieser kurzen Zeit nicht aus, um die Pfunde purzeln zu lassen. Ob das über einen längeren Zeitraum hinweg möglich ist, können wir jetzt nicht sagen. ABER: Wer an eine Ernährungsumstellung denkt oder eine Diät macht, dem kann Oolong Tee helfen. Mehrere Frauen im Freundeskreis haben unsere Idee vom Selbstversuch aufgenommen und ihn mit den jetzt im Januar laufenden, typischen Diäten kombiniert. Diese Freundinnen berichten einstimmig, dass Oolong Tee den Appetit bzw. Heißhunger stillt. Diese Eigenschaft des Oolongs haben wir ja auch bemerkt und hier im Blog berichtet. Wer also eine Diät zur Gewichtsreduktion macht, der sollte Oolong Tee dazu ausprobieren. Der Einstieg in die Diät und das Durchhalten wird sehr erleichert.

28. Januar 2010

Neuester Stand ist der alte :-(

Category: Allgemein — Andrealein1978 @ 16:30

Es hat sich leider nichts mehr getan bei mir auf der Waage. Die 2 Kilo minus sind geblieben, was ja sehr positiv ist, aber leider sinds nicht mehr geworden.

Dazu muss ich aber sagen, dass ich beim Essen wirklich nicht aufgepasst habe, sondern eher wieder mal über die Stränge geschlagen habe, vor allem in Streßsituationen.  Der Oolong Tee unterstützt mich aber immer wieder gut beim Trinken. Zwischendurch habe ich jetzt mal auf andere Teesorten gewechselt, bin aber immer wieder auf den Oolong Tee zurückgekommen, weil er für mich einfach am angenehmsten zu trinken ist.

Jetzt haben wir noch eine Woche und mein erklärtes Ziel ist, in dieser Woche noch 1 Kilo wegzutrinken! Haltet die Daumen!

25. Januar 2010

Hervorragendes aus Taiwan

Category: Allgemein,Formosa Oolong Tea,Taiwan — Evi @ 23:46

Auf Spiegel online wurde heute ein Artikel veröffentlicht, der mein Herz höher schlagen ließ:
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,673903,00.html
In dem Artikel wird berichtet, dass ein Whisky aus Taiwan als Gewinner eines Geschmackstests hervorging und sich dabei gegen drei schottische und drei englische Whiskys durchgesetzt hat.
Mich freut diese Mitteilung deshalb sehr, da sie zeigt, dass aus Taiwan wunderbare Dinge kommen können und dass die Verbindung von Taiwan und billigen, minderwertigen Produkten überholt ist.  So hervorragend der o.g. Whisky ist, so hervorragend sind auch viele Tees, die dieses Land hervorbringt. Übrigens nicht nur Oolong Tees, auch hervorragender Schwarzer Tee wird in Taiwan hergestellt, aber in deutlich geringeren Mengen als die Oolong Tees.
Nun noch kurz zu unserem Selbstversuch: Er läuft weiter, das Gewicht bleibt.

22. Januar 2010

Neuer Schwung

Category: Gesundheit,Selbstversuch — Tags: – Andrealein1978 @ 23:01

Heute gehts mir wie meiner Mitstreiterin (oder besser Mittrinkerin *hihi*). Auch ich war beim Sport und es tat richtig gut. Es sind bei mir auch mittlerweile 2 kg weg, was ich gar nicht glauben kann, denn so richtig wenig gegessen hab ich eigentlich nicht. Es ist egal, wenn die Kilos langsam schwinden, hauptsache die Tendenz bleibt.

Jetzt ist wieder Wochenende und da ist es immer besonders schwer, auf die Ernährung zu achten, aber ich werde wieder verstärkt aufs Tee trinken achten und versuchen viel an die frische Luft zu gehen.

Es soll ja sehr kalt werden, da tut der heisse Tee grad richtig gut!

21. Januar 2010

Tag 15: Woche 3 beginnt

Category: Allgemein,Gesundheit — Tags: – Evi @ 20:49

Nach dem Durchhänger kommt nun wieder der Aufschwung. Ich war tatsächlich beim Sport und komme auch wieder auf meine 2 Liter Oolong Tee am Tag. Also wieder Grund zur Zuversicht. Die -2kg sind übrigens geblieben, trotz Schokolade. Also wird es in diesen 4 Wochen wohl nichts werden mit der Strandfigur, aber eine tendenzielle Annäherung kann man erkennen (wenn man ganz genau schaut ;) )

20. Januar 2010

Ja ja die kleinen Durchhänger…

Category: Allgemein — Andrealein1978 @ 10:06

mit denen habe leider auch ich im Moment etwas zu kämpfen, Kind krank, Mama krank, fades Wetter draussen, da sind die Verlockungen in Form von süßem Tee-Gebäck natürlich groß.

 Aber gottseidank ist fast nichts im Haus und raus will ich bei dem Wetter wirklich nicht. Es ist aber genügend Obst und Gemüse zuhause und natürlich ausreichend Oolong Tee!!! Habe mir gerade eine Kanne Tee gekocht und mache es mir jetzt dann mit der Kleinen gemütlich. Hoffentlich wird das Wetter noch etwas besser, dann könnten wir nachmittags einen schönen Winterspaziergang machen.

Muss dann aber einen Bogen um die Geschäfte machen, sonst komme ich noch in Versuchung, Schokolade einzukaufen :-)

19. Januar 2010

Tag 13: Der Durchhänger…

Category: Gesundheit,Selbstversuch — Tags: – Evi @ 22:51

..kommt. In Form von Schokolade. Sehr leckerer Schokolade. Aber ab morgen wird wieder alles besser und vielleicht schaffe ich es auch wieder mal ins Fitnessstudio.  (Wie heißt es doch so schön: Vorsätze fassen ist leicht, sie umzusetzten die Kunst). Ich werde Euch berichten. Als Durstlöscher schmeckt übrigens kalter Tee auch sehr gut!
(Seit 20 Minuten sitze ich jetzt vor dem Blog und möchte das nebenstehende Bild so mit dem Text in Einklang bringen, dass es optisch gut aussieht. Das Bild ist zu lang und der Text zu kurz als dass es zusammenpasst. Da das Bild aber den Durchhänger darstellen soll, kann ich es nicht noch mehr zuschneiden. Ich schreibe also einfach noch diese belanglosen Zeilen und schaffe somit die nötige Relation zwischen Textmenge und Bildgröße. Mit was man sich nicht alles die Zeit vertreiben kann…)

18. Januar 2010

Tag 12: Positiv!

Category: Allgemein,Gesundheit,Selbstversuch — Tags: – Evi @ 21:55

Viele Termine mit viel Essen haben mich die letzten Tage vom Tee-Blog ferngehalten. Diese Gründe sind positiver Natur, da sie mit viel Genuß verbunden sind. Der ausschlagende Zeiger auf der Waage am nächsten Tag ist dann der schwierigere Teil beim Genießen. Aber: Der Zeiger hat mich verschont! Ich habe viel gegessen, aber auch viel Tee getrunken und der Zeiger der Waage ist nicht nach oben gewandert, er blieb einfach da, wo er zuvor auch schon war: Bei den -2 kg. Das ist großartig! Ich habe nicht erwartet, bei dem vielen Essen auch noch abzunehmen, aber befürchtet, dass sich ein Teil dieses Essens sofort wieder auf die Hüften legt. Den Status zu halten freut mich daher ungemein.
Ich beginne, daran zu glauben, dass Oolong Tee beim Abnehmen helfen kann!

17. Januar 2010

Die zweite Woche hat begonnen

Category: Gesundheit,Selbstversuch — Tags: – Andrealein1978 @ 16:44

Nach einer kleinen Verzögerung wegen Krankheit und Arbeit  komme ich endlich wieder dazu, hier zu berichten.

Wo wir schon beim Stichwort Arbeit sind: Am Freitag musste ich den ganzen Tag arbeiten und nahm mir einfach Tee mit. Ich bereitete mir zwischendurch immer wieder frischen Tee zu und stellte ihn mir einfach in Griffweite. So gelang es mir, immer ausreichend Tee zu trinken. Meine Kolleginnen waren ganz begeistert, als ich ihnen von meinem Selbstversuch erzählte (an dem auch meine Freundin teilnimmt). Von dem Oolong Tee, der die Basis für unseren Selbstversuch ist, waren auch meine Kolleginnen ganz begeistert, nachdem sie davon gekostet haben.

Bei mir sind mittlerweile gut 2 Kilo Gewicht weg und das obwohl ich nie das Gefühl hatte, etwas entbehren zu müssen. Hoffentlich geht es in diesem Tempo mit der Gewichtsabnahme weiter und es kommt kein Anflug von extremem Heißhunger auf Süßes. Da ich im Moment erkältet bin, tut mir der Tee doppelt gut.

Werd mir gleich mal eine neue Kanne Tee kochen…

Rss Feed Tweeter button Facebook button Technorati button Reddit button Myspace button Linkedin button Webonews button Delicious button Digg button Flickr button Stumbleupon button Newsvine button Youtube button